ONLINE ANSEHEN
NRW Kultursekretariat

Fonds Experimentelles Musiktheater: Von Bonn bis Bielefeld
Nicht verpassen: am 26.6. und 10.7. läuft noch „BUCH ASCHE.“ von Claudia Doderer, Händl Klaus und Klaus Lang im Opernhaus Bonn. Weiter geht es direkt nach der Sommerpause: Ab dem 18.9. präsentiert Johannes Kreidler seine Web-TV-Show »Feeds. Hören TV« im Musiktheater im Revier in Gelsenkirchen. In der 2. Hälfte 2011 folgt dann die insgesamt siebte Fexm-Produktion: Am 16.4.2011 wird im Theater Bielefeld »Death Fragments – Büchner, 23 years old« von Tetsuo Furudate und Edwin van der Heide uraufgeführt.

Werkproben: Neues Team ab sofort buchbar
Nach 200 landesweiten Werkproben-Veranstaltungen tritt nach den Sommerferien das neue Programm in Kraft. 12 AutorInnen unterschiedlicher Gattungen sind zu Sonderkonditionen ab sofort und zunächst bis Ende 2011 für Lesungen und zum Teil auch Workshops buchbar: Prosa: Gunther Geltinger, Guy Helminger, Markus Orths, Norbert Scheuer, Silvia Szymanski; Kinder- und Jugendbuch: Fritzi Bender, Brigitte Glaser, Manfred Theisen; Lyrik: Adrian Kasnitz, Hellmuth Opitz, Marion Poschmann; Slam Poetry: Sulaiman Masomi.

Kindertheater des Monats: Ferienprogramm
In NRW bedeuten Sommerferien zum Glück: Kindertheaterzeit! Was findet statt? »Die Schatzkiste oder Käpt’n Flintbackes Geheimnis« (Theater Don Kidschote): 4.7. Wuppertal, 6.7. und 15.8. Münster, 1.8. Düsseldorf, 9.8. Krefeld, 26. und 29.8. Dortmund. »Konzert am Herd« (Zaches & Zinnober): 18.7. Düsseldorf, 3.8. Krefeld, 15.8. Wuppertal, 18.8. Dortmund. »Crazy little pigs« (Figurentheater Hille Puppille): 23. - 25.7. Köln, 8.8. Wuppertal. »Lieder in Bewegung« (Robert Metcalf & Band): 1.8. Wuppertal.

popUP NRW: Versetzung in die MasterClass
Beim popUP NRW Weekend im Juni in Hagen wurden vier Bands in die anschließende MasterClass »versetzt«. Für Dakota, Ruby Baby, So kind Stacy und Stefany June wird es jetzt ernst. Auf dem ganzjährigen Förderprogramm stehen Workshops, Coachings und viele, viele Gigs in angesagten NRW-Clubs und bei Sommerfestivals wie c/o pop oder Olgas Rock – bis zum großen Finale bei Bochum Total 2011.

Tanzrecherche NRW: Gilad Ben Ari bei TanzRäume
Noch bis zum 27.6. ist Gilad Ben Ari, der dritte Stipendiat der Tanzrecherche NRW, beim Hagener Festival TanzRäume zu sehen: ganztägig während der Öffnungszeiten im Emil Schumacher Museum.

Fonds Neues Musiktheater: Spielzeitende
Die Spielzeit neigt sich dem Ende zu, also schnell noch hin: zum orpheus-projekt am Opernhaus Dortmund am 27.6., zu Daniel Goldins Tanz-»Projekt Cage« am 3.7. an den Städtischen Bühnen Münster, zu Wolfgang Rihms »Proserpina« am 30.6. und 7.7. in Wuppertal sowie zu Gregor Zölligs Tanzproduktion »Am Puls des Lebens« am 15. und 18.7. in Bielefeld.

Auftrittsnetzwerk Favoriten: Samir Akika in Tübingen
Im Rahmen des vom Kultursekretariat betriebenen Auftrittsnetzwerks absolviert Samir Akikas »Extended Teenage Era« am 7. und 8.8. ein zweitägiges Gastspiel in Tübingen.

2-3 Straßen: Besucherschule
Wer die 2-3 Straßen und ihre Bewohner aus der Nähe kennenlernen und selbst kreativ werden möchte, kann das jetzt auch in organisierten Gruppen im Rahmen der Besucherschule tun. Weitere Informationen gibt es unter www.2-3strassen.eu.

»Private Landscapes – Junge Fotografie aus Ungarn«
Eine neue Generation ungarischer Fotografen erobert die Welt. Im Rahmen von SCENE UNGARN IN NRW zeigen der Düsseldorfer Kunstverein (9.7. – 25.7.) und die Stadthausgalerie in Münster (30.7. – 15.8.) in Kooperation mit dem Kultursekretariat eine Auswahl der fotografischen und filmischen Werke neun junger ungarischer Künstler. Sie sind allesamt am 9.7. in Düsseldorf anwesend und stellen sich ab 18:00 Uhr der Diskussion, um 19:00 Uhr geht’s offiziell los und anschließend ist Party mit den DJs Hans Nieswandt und Péter Soltész im »Salon des Amateurs«.

NRW KULTURsekretariat
Friedrich-Engels-Allee 85
42285 Wuppertal
T +49 202 698 27 00
F +49 202 698 27 203

info(at)nrw-kultur.de
www.nrw-kultur.de