Logo des NRW Kultursekretariats
Suchen
Sprache ändern
Deutsch English Français 한국말

Markus Orths

* 1969 in Viersen
lebt in Karsruhe

Gattung: Prosa

Portrait: Markus Orths ist einer der vielseitigsten Autoren seiner Generation. Er lässt sich nicht auf ein bestimmtes Genre, einen bestimmten Tonfall festlegen und das macht jedes seiner Bücher auch für seine Fans zu einer Neu-Entdeckung. Mit seinen Erzählungen machte er sich zunächst in der Szene der Literaturzeitschriften einen Namen. Einen Bestseller erzielte der ehemalige Lehrer mit der absurd-komischen Schulsatire »Lehrerzimmer«, deren aktuelle Fortsetzung »Hirngespinste« sich der Literaturszene widmete. Zu seinen Werken zählt auch ein historischer Roman. Markus Orths ist ein sprachlicher Feinarbeiter von enormer stilistischer Wandelbarkeit. Sein Gespür für Humor, aber auch für kleine Gesten und exaktes Timing zeichnen ihn aus. Die Erzählung »Das Zimmermädchen«, für das er 2008 in Klagenfurt mit dem Telekom-Austria-Preis ausgezeichnet wurde, ist die konsequente Weiterentwicklung seiner Kurzgeschichten, in denen er immer wieder die Grenzen der Realität zum Surrealen auslotet.
Frank Schorneck, Macondo (Literaturmagazin und -festival)

Biografie:
Markus Orths wurde 1969 in Viersen geboren und lebt in Karlsruhe. Nach seinem Studium in Romanistik, Englisch und Philosophie arbeitete er kurze Zeit als Studienreferendar, doch nach dem Erfolg von »Lehrerzimmer« im Jahr 2003 widmete er sich ausschließlich der Literatur. Für seine Romane und Erzählungen erhielt er zuletzt das Heinrich-Heine-Stipendium (2006), den Telekom-Austria-Preis (2008) und den Niederrheinischen Literaturpreis der Stadt Krefeld (2009). Im Frühjahr 2011 erscheint der neue Roman »Die Tarnkappe«. Die Bücher »Lehrerzimmer«, »Catalina« und »Das Zimmermädchen« wurden in insgesamt zwölf Sprachen übersetzt.

Sie wollen Markus Orths für eine Veranstaltung anfragen? Dann nehmen Sie am besten direkt Kontakt auf: morths(at)gmx.de  

Werke (Auswahl): 2013 »Irgendwann ist Schluss« Schöffling & Co. Frankfurt am Main // 2009 »Hirngespinste«. Roman. Schöffling & Co. Frankfurt am Main // 2008 »Das Zimmermädchen«. Roman. Schöffling & Co. Frankfurt am Main // 2006 »Fluchtversuche«. Erzählungen. Schöffling & Co. Frankfurt am Main // 2005 »Catalina«. Roman. Schöffling & Co. Frankfurt am Main // 2003 »Lehrerzimmer«. Roman. Schöffling & Co. Frankfurt am Main // 2002 »Corpus«. Roman. Schöffling & Co. Frankfurt am Main // 2001 »Wer geht wo hinterm Sarg?«. Erzählungen. Schöffling & Co. Frankfurt am Main

links: © Isolde Ohlbaum
rechts/Hintergrund © birgith | pixelio.de
addthis.com
del.icio.us
digg.com
google.com
stumbleupon.com
Technorati
Top
Home
Newsletter
Sitemap
RSS-Feed
Drucken
K.WEST
Kultursekretariat NRW Gütersloh
KulturKenner.de
kulturpartner WDR3
Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes Nordrhein-Westfalen
Impressum
Kontakt
E-Mail