Logo des NRW Kultursekretariats
Suchen
Sprache ändern
Deutsch English Français 한국말

Hagen

»Komm nach Hagen, werde Rockstar, mach Dein Glück!« Klangvolle Namen wie Extrabreit, Grobschnitt, Nena oder die Humpe-Schwestern standen und stehen für Musik made in Hagen.

Geprägt wird das kulturelle Leben in der Volmestadt seit jeher durch eine überaus rege Musikszene. Zahlreiche Chöre, Gesangsvereine, Bands und Musikinitiativen decken das ganze musikalische Spektrum von Klassik bis zur Volksmusik, von Jazz bis Pop, von Rock bis Punk ab. Doch Hagen kann auch »klassisch«, verfügt beispielsweise mit dem 2009 eröffneten Kunstquartier des Emil Schumacher und des Osthaus Museums über eine dichte Museumslandschaft mit bundesweit einzigartigen Einrichtungen unterschiedlicher Ausrichtung und Prägung.

Von Musical und Tanztheater über Kleinkunst, Comedy und Kabarett bis hin zu Lesungen, Vorträgen, Ausstellungen und Konzerten erstreckt sich der prall gefüllte Veranstaltungsplan in den vier unabhängigen Hagener Kulturzentren. Seit 1911 sorgt das Theater inmitten der Stadt für An- und Aufregung, Bildung und Unterhaltung. Das ursprünglich als Schauspielhaus genutzte Gebäude ist seit Ende des Zweiten Weltkriegs ein Musiktheater. Zusammen mit dem Philharmonischen Orchester Hagen, das als ältestes kommunales Orchester Westfalens bereits im Jahre 1907 gegründet wurde, ist das Theater Hagen unverzichtbarer Dreh- und Angelpunkt des Hagener Kulturlebens.

addthis.com
del.icio.us
digg.com
google.com
stumbleupon.com
Technorati
Info
Termine
www.hagen.de
Top
Home
Newsletter
Sitemap
RSS-Feed
Drucken
K.WEST
Kultursekretariat NRW Gütersloh
KulturKenner.de
kulturpartner WDR3
Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes Nordrhein-Westfalen
Impressum
Kontakt
E-Mail