Logo des NRW Kultursekretariats
Suchen
Sprache ändern
Deutsch English Français 한국말

Kulturstrolche

Grundschulkinder entdecken die kulturelle Vielfalt ihrer Städte

Seit dem Schuljahr 2011/2012 beteiligt sich das NRW KULTURsekretariat an den »Kulturstrolchen« – in Zusammenarbeit mit der Stadt Münster, die das Programm 2006 entwickelt hat. Das Prinzip ist einfach: Jedes Kind sollte frühzeitig an Kultur herangeführt werden und bereits in seiner Grundschulzeit die breite kulturelle Vielfalt in der eigenen Stadt entdecken können. Denn wer früh mit Kultur in Berührung kommt, selbstverständlich Museen, Archive und Konzerte besucht, Schauspieler oder Künstler befragt, will nicht nur Zuschauerin und Zuschauer bleiben, sondern sucht einen eigenen Ausdruck.

Deshalb öffnen Künstler und Kulturinstitutionen ihre Tore und laden die Kulturstrolche ein, auch einmal hinter die Kulissen zu blicken. Der Nutzen liegt auf beiden Seiten, denn je stärker Kulturveranstalter sich Kinderfragen und -themen stellen, desto überzeugender arbeiten sie an ihrem Profil, desto interessanter sind sie für Kinder – ein wesentlicher strategischer Aspekt mit Blick auf den demografischen Wandel.

Kulturinstitutionen und Künstler erarbeiten in Kooperation mit den örtlichen Projektleitungen ein abwechslungsreiches und hochwertiges Kulturangebot, das alle Sparten umfasst und auf die spezifische Altersgruppe der »Kulturstrolche« abgestimmt ist. Vom 2. bis zum 4. Schuljahr haben die Schülerinnen und Schüler Gelegenheit, Kultur auszuprobieren und dabei selbst zu entdecken, was ihnen gefällt und besonderen Spaß macht. Zum Auftakt erhält jedes Kind einen »Kulturstrolche«-Pass, in dem die Besuche und Projekte der Kinder in den Institutionen dokumentiert werden. Kleine spartenspezifische Sticker erinnern an Erlebnisse und aufregende Erkundungstouren.

Insgesamt haben sich von den Mitgliedsstädten des Kultursekretariats seit Beginn der Förderung mehr als 70 Kulturinstitutionen in Bielefeld, Bochum, Gelsenkirchen, Hagen, Krefeld, Neuss, Oberhausen und Recklinghausen geöffnet. Schüler aus 35 Klassen entdecken seit Sommer 2011 als umtriebige »Kulturstrolche« das kulturelle Leben ihrer Stadt. Für das Frühjahr 2014 ist eine Evaluation geplant – als Grundlage für Überlegungen zur Fortführung des Programms.

www.kulturstrolche.de

addthis.com
del.icio.us
digg.com
google.com
stumbleupon.com
Technorati
Info
Ansprechpartner
www.kulturstrolche.de
Top
Home
Newsletter
Sitemap
RSS-Feed
Drucken
K.WEST
Kultursekretariat NRW Gütersloh
KulturKenner.de
kulturpartner WDR3
Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes Nordrhein-Westfalen
Impressum
Kontakt
E-Mail