Newsletter April 2012/2
NRW Kultursekretariat

Internationale Kultur: Klopsztanga – Polen grenzenlos NRW
Am 15.4., um 13:00 Uhr geht es los: Mit einem 12-stündigen Fest im Schauspiel Köln startet »Klopsztanga – Polen grenzenlos NRW 2012/2103«. Bis Juni 2012 werden mehr als 60 polnische Produktionen und Projekte aus allen Sparten in 18 Städten des Landes zu erleben sein. »Klopsztanga« ist Gegenbesuch und Weiterführung der kulturellen Präsentation von NRW in Polen 2011, die in 13 polnischen Städten Aufmerksamkeit und Neugier auf den Nachbarn und Partner Deutschland geweckt hat: www.klopsztanga.de

Das 3. Ohr: Abibigromma aus Ghana
Nicht verpassen! Mit einem einwöchigen NRW-Gastspiel von Abibigromma, Drama & Musical-Group des ghanaischen National Theaters, schließt die aktuelle Spielzeit von Klanglandschaften: am 22.4. (Preview) und 23.4. im Rautenstrauch-Joest-Museum (Köln), am 23.4. auch im dortigen Georg-Büchner-Gymnasium, am 24.4. im Kölner Theater im Bauturm, am 25.4. im Theater Hagen, am 26./27.4. im Theater an der Ruhr in Mülheim, am 28.4. im Theater Mönchengladbach sowie am 29.4. im Theater Krefeld.

Das 3. Ohr: Treffpunkt Musikkulturen
Jetzt buchen: Das neue Programm »Treffpunkt Musikkulturen« für 2012-2013 ist da. Mit diesem Auftrittsnetzwerk fördern die beiden NRW Kultursekretariate Wuppertal und Gütersloh hochkarätige Weltmusikensembles aus NRW und Deutschland – und unterstützen Veranstalter in den Mitgliedsstädten, die nach Anreizen suchen, ihr Repertoire um wenig bekannte Gruppen und Musikstile zu bereichern. Der Katalog mit CD kann kostenfrei angefordert werden und steht hier auch zum Download zur Verfügung.

Aus aktuellem Anlass: »Kultur – wozu?«: Gegen die Fusion der beiden SWR-Orchester
Der SWR hat radikale Sparmaßnahmen bei seinen beiden Orchestern angekündigt: Sowohl das Radio-Sinfonieorchester Stuttgart als auch das Sinfonieorchester Baden-Baden und Freiburg sind hierdurch in ihrer Existenz bedroht. Im Internet haben sich innerhalb einer Woche über 14.000 Musikfreunde gegen die Fusions-Pläne des Senders ausgesprochen, u. a. Prominente wie Helmuth Rilling, Mariss Jansons, Thomas Quasthoff und Tabea Zimmermann. Weitere Infos: www.orchester-retter.de; www.kultur-wozu.de

NRW KULTURsekretariat
Friedrich-Engels-Allee 85
42285 Wuppertal
F +49 202 698 27 00
F +49 202 698 27 203

info(at)nrw-kultur.de
www.nrw-kultur.de