Logo des NRW Kultursekretariats
Suchen
Sprache ändern
Deutsch English Français 한국말

Hasenland

Von Reihaneh Youzbashi Dizaji
Comedia Theater (Köln)
für Zuschauer ab 8 Jahren

Sara trödelt nach der Schule. Sie hat keine Lust, nach Hause zu gehen. Ihre Eltern sind entweder weg, streiten sich oder essen scheußlich gesunde Sachen. Auch Ayhan hat es nicht eilig, denn zu Hause muss er auf seine Geschwister aufpassen. Überhaupt ist ihm seine Familie peinlich, denn die Frauen tragen ständig Kopftücher und sein Vater kann kein Deutsch. Sara und Ayhan entdecken Ähnlichkeiten und Unterschiede. Dabei erfinden sie eine eigene Welt, in der sie nicht mehr Mädchen und Junge, Deutsche und Türke sind, sondern Hasenfreunde im Hasenland.

Die im Iran geborene und in Berlin lebende Autorin Reihaneh Youzbashi Dizaji hat mit »Hasenland« ein erfrischendes, kluges Stück über die Freundschaft von drei Kindern geschrieben, das ermöglicht, über ›Integration‹ und ›Kultur‹ jenseits von festgelegte Bildern und Zuschreibungen nachzudenken.

»Starke Darsteller und ein Konzept, das aus jedem Detail Funken schlägt – eine brillante Inszenierung.«
Kölnische Rundschau

Mit: Nadja Düsterberg, Moritz Heidelbach, Ferdi Özten | Regie: Manuel Moser | Ausstattung: Maurice Dominic Angrés | Musik: Philipp Budde | Musik: Lars Hollmer

www.comedia-koeln.de

links/rechts © MEYER ORIGINALS
addthis.com
del.icio.us
digg.com
google.com
stumbleupon.com
Technorati
Top
Home
Newsletter
Sitemap
RSS-Feed
Drucken
K.WEST
Kultursekretariat NRW Gütersloh
KulturKenner.de
kulturpartner WDR3
Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes Nordrhein-Westfalen
Impressum
Kontakt
E-Mail