Logo des NRW Kultursekretariats
Suchen
Sprache ändern
Deutsch English Français 한국말

Transfer International

Mehrjährige Austauschprozesse zwischen internationalen Partnern, Künstlern, Akteuren und Institutionen in den Städten des NRW KULTURsekretariats

Vom Transfer zu Transfers: Nach neun internationalen Kunst- und Künstleraustauschprogrammen seit 1990, deren letzte drei bereits auf einem veränderten Konzept basierten, wird der Transfer 2014 neu konzipiert. Aus einem Transfer werden für die Folgejahre gleich mehrere Transfers. Sie sollen zukünftig auf unterschiedliche Genres wie Kunst, Tanz, Theater ausgerichtet sein, bezogen auf jeweils einschlägige internationale Hotspots, mit denen temporäre Partnerschaften entwickelt werden. Das Ziel sind intensive mehrjährige, einander abwechselnde und überlagernde Austauschprozesse zwischen internationalen Partnern und relevanten Akteuren und Institutionen in den Städten des Kultursekretariats.

Gedacht ist außerdem an Verschränkungen der Transfers mit den Netzwerken des Internationalen Besucherprogramms und an die Abstimmung mit der internationalen Kooperationsförderung des Landes NRW.

links: © Lidy Mouw
addthis.com
del.icio.us
digg.com
google.com
stumbleupon.com
Technorati
Zur Nachahmung empfohlen
Top
Home
Newsletter
Sitemap
RSS-Feed
Drucken
K.WEST
Kultursekretariat NRW Gütersloh
KulturKenner.de
kulturpartner WDR3
Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes Nordrhein-Westfalen
Impressum
Kontakt
E-Mail