Logo des NRW Kultursekretariats
Suchen
Sprache ändern
Deutsch English Français 한국말

Impulse Theater Biennale

Über 100 prominente Theater- und Kulturschaffende appellieren an NRW-Ministerpräsidentin Hannelore Kraft, die Impulse dauerhaft zu sichern

100 namhafte KünstlerInnen, IntendantInnen und weitere Kulturschaffende aus Deutschland, Österreich und der Schweiz haben sich auf Initiative des Bundesverbands Freier Theater und mit Unterstützung der Landesverbände in einem offenen Brief an NRW-Ministerpräsidentin Hannelore Kraft gewandt. Sie appellieren an das Land Nordrhein-Westfalen, gemeinsam mit dem Bund eine Lösung für die gefährdete Impulse Theater Biennale zu finden.

Zu den Unterzeichnenden gehören Theatermacher wie Heiner Goebbels, Sebastian Nübling, René Pollesch, Sascha Waltz, Rimini Protokoll und She She Pop; Intendanten und Festivalleiter wie Thomas Oberender, Johan Simons, der Künstlerische Leiter von Theater der Welt Matthias Lilienthal, die Schauspieldirektorin der Wiener Festwochen Frie Leysen, die IntendantInnen des HAU in Berlin, von Kampnagel in Hamburg, des steirischen herbst und des Theaterhaus Gessnerallee. Dazu kommen einflussreiche Theaterwissenschaftler wie Hans-Thies Lehmann, der Leiter des Bereichs Tanz und Theater am Goethe-Institut Martin Berg, der Deutsche Bühnenverein sowie das Internationale Theaterinstitut Deutschland. Zu den Unterstützen aus NRW zählen Roberto Ciulli, VA Wölfl PACT Zollverein-Leiter Stefan Hilterhaus sowie die LeiterInnen der Impulse-Partnerhäuser FFT, Ringlokschuppen und studiobühneköln. Auch das NRW KULTURsekretariat, das die Impulse seit 25 Jahren gemeinsam mit mehreren Mitgliedsstädten und Spielstätten veranstaltet, schließt sich dem Appell an.

Direkt zum Brief und seinen UnterzeichnerInnen geht es hier.

addthis.com
del.icio.us
digg.com
google.com
stumbleupon.com
Technorati
Info
Aktuelles
06.03.2014 // Offener Brief an Ministerpräsidentin Kraft


www.festivalimpulse.de
Top
Home
Newsletter
Sitemap
RSS-Feed
Drucken
K.WEST
Kultursekretariat NRW Gütersloh
KulturKenner.de
kulturpartner WDR3
Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes Nordrhein-Westfalen
Impressum
Kontakt
E-Mail