Logo des NRW Kultursekretariats
Suchen
Sprache ändern
Deutsch English Français 한국말

popUP NRW

»popUP NRW-Preis« 2014 vergeben
Ωracles und Neufundland räumen ab! mehr lesen

Titel on Tour

Bekannte Autoren lesen ab August in Bussen, Bahnen und Schiffen des öffentlichen Nahverkehrs - in Duisburg, Essen und Bielefeld mehr lesen

Kultur XL! - 40 Jahre NRWKS

Großes Kulturfest der Städte
am 5. September 2014 von 11 - 22 Uhr
mit Musik, Theater, Tanz und Talk
in Wuppertal mehr lesen

Sichtungen

»Sichtungen«: Zwei Tage Kulturgespräche
am 20./21. Juni 2014 im Schlosstheater Moers

Sichtungen

Im Juni geht die Reihe von Symposien zu Kunst und Theorie weiter mit dem Symposium II zum Thema »Homo oeconomicus«: am 20. und 21. Juni 2014 im Schlosstheater Moers mehr lesen

Tanzrecherche NRW

Ab September 2014 ermöglicht das internationale Stipendienprogramm des NRW KULTURsekretariats wieder mehreren Tanzkünstlern Rechercheaufenthalte in Dortmund und Düsseldorf. mehr lesen

Impulse Theater Biennale

NRW KULTURsekretariat schließt sich dem Appell zum Erhalt der Impulse an:
Offener Brief von mehr als 100 Theater- und Kulturschaffenden an NRW-Ministerpräsidentin Hannelore Kraft mehr lesen

Fonds Neues Musiktheater:

»Stadt der 1000 Feuer« am MiR in Gelsenkirchen und weitere Produktionen in NRW ab 21. Februar 2014 mehr lesen

1914

Ein umfangreiches Programm in 15 Städten erinnert an den 1. Weltkrieg mehr lesen

Tanzrecherche NRW

Tanzrecherchen NRW 2014 – Ausschreibung: Jetzt bewerben für
Tanzrecherche NRW #14 Dortmund und
Tanzrecherche NRW #15 Düsseldorf mehr lesen

Fonds Experimentelles Musiktheater

Neue Produktion für 2015 ausgewählt: »Bieletopia« von Gordon Kampe, Katharina Ortmann und Ivan Bazak in Bielefeld mehr lesen

Impulse Theater Biennale

Wem gehört die Geschichte? Reflexion zu Yael Bartanas »Zwei Minuten Stillstand« - Impulse-Gespräch am 13. Januar 2014 in der Akademie der Künste der Welt, Köln mehr lesen

Sichtungen

Am kommenden Freitag startet im Mülheimer Theater an der Ruhr eine neue Reihe von Symposien zu Kunst und Theorie – »Symposium I: Bild und Musik«: 10./11. Januar 2014 mehr lesen

Transfer Korea-NRW

Mit großer Resonanz in Presse und Öffentlichkeit wurden in Seoul am 13. und 14.12.2013 gleich drei Ausstellungen im Rahmen des »Transfer Korea-NRW« eröffnet. mehr lesen

Sichtungen

»Sichtungen«: Neue Reihe von Symposien ab Januar 2014 zu Kunst und Theorie
»Symposium I: Bild und Musik«: 10./11. Januar 2014, Mülheimer Theater an der Ruhr mehr lesen

Next Level Conference

Am Freitag 06.12.2013 startet im Dortmunder U die Next Level Conference!
Für beide Veranstaltungstage 06. und 07.12..2013 sind Tickets an der Tageskasse erhältlich. Schülerinnen und Schüler haben freien Eintritt!

mehr lesen

Next Level Conference

Ab sofort kann man sich für die Next Level Conference 2013 anmelden - online unter anmeldung(at)next-level.org mehr lesen

popUP NRW-Preis

Am 02.11.2013 wurde in Düsseldorf zum zweiten Mal der »popUP NRW-Preis« vergeben. Gewinner sind Urban Homes, Messer und Vomit Heat. mehr lesen

Transfer Korea-NRW

Der Transfer nähert sich seinem Höhepunkt: Ab 18.10.2013 starten die Ausstellungen in Bonn, Düsseldorf und Hagen! mehr lesen

Next Level Conference

Kunst, Kultur und Wirtshaft
der digitalen Spiele
6./7. Dezember 2013 im Dortmunder U
Mit Vorträgen, Panels, Performances, Workshops und Ausstellungen
zur Kunst, Kultur und Wirtschaft der digitalen Spiele mehr lesen

Transfer Korea-NRW

Im Oktober starten die Ausstellungen in Bonn, Düsseldorf und Hagen
Einladung zu Pressegesprächen mehr lesen

Titel on Tour

»Titel on Tour«: Bekannte Autoren lesen im Oktober in Bussen und Bahnen in Essen und Bielefeld mehr lesen

Next Level Conference

Die nächste Next Level Conference findet am 06./07.12.2013 im Dortmunder U statt. Schon jetzt ist der neue Webauftritt im Netz: www.next-level.org mehr lesen

museumsplattform nrw

Die Plattfrom ist nominiert für den World Summit Award (WSA) 2013! mehr lesen

popUP NRW

Der »popUP NRW-Preis« wird im Herbst 2013 zum zweiten Mal vergeben: 16 Bands sind nominiert! mehr lesen

Tanzrecherche NRW

Abschlusspräsentation der »Tanzrecherche NRW #14« am Freitag, 26. Juli 2013, 19:00 Uhr im Kulturforum Alte Post in Neuss mehr lesen

Tanzrecherche NRW

Abschlusspräsentation der »Tanzrecherche NRW #11« am Freitag, 19.07.2013, 20:00 Uhr bei DansArt Tanznetzworks in  Bielefeld mehr lesen

Haste Töne? - So klingt Schule!

Großes Konzert-Finale am 15.07.2013: JugendZupfOrchester NRW und Duisburger Philharmoniker präsentieren Uraufführungen von Schülern im Theater Duisburg mehr lesen

Impulse Theater Biennale

Abschluss und Ausblick mehr lesen

Impulse Theater Biennale

26.06.2013
„Zwei Minuten Stillstand“ beim 1. FC Köln
FC-Profis beteiligen sich an der Aktion von Yael Bartana mehr lesen

Impulse Theater Biennale

Morgen geht´s los!
Vom 27.6. bis 6.7.2013 zeigt die wichtigste Plattform der freien Szene im deutschsprachigen Raum wieder bemerkenswerte künstlerische Arbeiten der letzten zwei Jahre und erstmals auch Premieren, Koproduktionen und Auftragsarbeiten. mehr lesen

Impulse Theater Biennale

Viele prominente Unterstützer für »Zwei Minuten Stillstand« am 28.06.2013, 11 Uhr von Yael Bartana in Köln. In der Metropolregion Rhein-Neckar stehen Busse und Bahnen still. mehr lesen

museumsplattform nrw

Grimme Online Award 2013 für die »museumsplattform nrw« mehr lesen

Impulse Theater Biennale

„Zwei Minuten Stillstand“ von Yael Bartana
Einladung zur Pressekonferenz am 24.06.2013, 11:00 Uhr in Köln mehr lesen

Tanzrecherche NRW

Tanzrecherche NRW #13: Christophe Béranger und Jonathan Pranlas-Descourspräsentieren ihre Recherche-Ergebnisse am 25. und 26.06.2013 im Quartier am Hafen in Köln mit der Tanzperformance »Exuvie« mehr lesen

Haste Töne? - So klingt Schule!

Großes Finale am 15.07.2013, 18:00 Uhr
Konzert mit dem JugendZupfOrchester NRW und Mitgliedern der Duisburger Philharmoniker im Theater Duisburg, Großer Saal
Eintritt frei! mehr lesen

NRW KULTURsekretariat

Martin Schumacher neuer Vorsitzender ab 1. Juni 2013 mehr lesen

Impulse Theater Biennale

Am 06. Mai 2013 wurden im Rahmen einer Pressekonferenz in der studiobühneköln die Neukonzeption und das Programm der Impulse Theater Biennale 2013 vorgestellt. Der Vorverkauf ist eröffnet.

mehr lesen

museumsplattform nrw

Nominiert für den Grimme Online Award 2013 mehr lesen

Impulse Theater Biennale

Yael Bartana
»Zwei Minuten Stillstand - Halt an und denke!«
In Köln am 28.06.2013 um 11:00 Uhr
mehr lesen

Impulse Theater Biennale

Einladung zur Pressekonferenz und Programmbekanntgabe
am 06.05.2013, 11:00 Uhr in Köln mehr lesen

Soundtrips NRW

Soundtrip #14
DUTHOIT & HAUTZINGER
Aus der Stille zum Lärm, vom Klang zur Musik mehr lesen

Haste Töne? - So klingt Schule!

Das außergewöhnliche Programm zur Musikvermittlung an Schulen in NRW geht in die nächste Projektphase: Schüler und Lehrer komponieren unter Anleitung namhafter Komponisten mehr lesen

Impulse Theater Biennale

Jetzt ist klar: Impulse 2013 findet statt!
Vom 27. Juni bis 7. Juli 2013
in Bochum, Düsseldorf, Köln und
Mülheim an der Ruhr mehr lesen

»Soundtrips NRW« / Soundtrip #13

Die außergewöhnliche Konzertreihe für improvisierte Musik präsentiert ab dem 26.2.2013 an sechs aufeinander folgenden Tagen in mehreren Städten NRWs die französische Instrumentalistin und Improvisationsmusikerin Joëlle Léandre. mehr lesen

Tanzrecherche NRW

Ab Mai 2013 bietet das internationale Stipendienprogramm des NRW KULTURsekretariats im Rahmen der Tanzrecherchen NRW #11, #12, #13 mehreren Tanzkünstlern Rechercheaufenthalte in Bielefeld, Neuss und Köln. mehr lesen

13.06.2014
»Sichtungen«: Zwei Tage Kulturgespräche in  Moers
Symposium II: »Homo oeconomicus«: am 20./21. Juni 2014 im Schlosstheater Moers


Am 20. und 21. Juni 2014 veranstaltet das NRW KULTURsekretariat gemeinsam mit dem Schlosstheater Moers das Symposium zum Thema: »Homo oeconomicus«. Die zweitägige Veranstaltung ist mit der Stadt- und Regionalsoziologin Ingrid Breckner, dem Soziologen Heinz Bude, der Publizistin und Kuratorin Adrienne Goehler, der Publizistin Constanze Kurz vom Chaos Computer Club sowie dem Choreografen Jan Ritsema und der Schriftstellerin Kathrin Röggla hochkarätig besetzt.

Gemeinsam mit dem Journalisten Frank Raddatz und dem Publikum erörtern die Referentinnen und Referenten in Moers Modelle des Zusammenlebens, die statt von Effektivität und Wachstum von Kriterien der Lebensqualität und Kooperation ausgehen. Das Spektrum der Themen ist vielfältig und reicht von den Nutzungspotenzialen öffentlicher Räume über die Zukunft der Sozialsysteme bis hin zu neuen Formen von Arbeit, Einkommen und Solidarität. Ferner geht es um den wachsenden Einfluss der Algorithmen und Maschinen in der Arbeitswelt und um Fragen, wie sich Künstler erfolgreich der Kapitalisierung ihrer Kreativprozesse entziehen können oder wie Finanzmarktkrisen literarisch darstellbar sind.

Einen künstlerischen Höhepunkt stellt am Samstagvormittag, 21. Juni 2014 die Lesung von Hanna Schygulla dar, die Texte der libanesisch-amerikanischen Dichterin und Documenta-Künstlerin Etel Adnan vorträgt.

---

»Sichtungen« – Eine Reihe von Symposien zu Kunst und Theorie:

Unter dem Titel »Sichtungen« veranstaltet das NRW KULTURsekretariat in Kooperation mit Theatern in Nordrhein-Westfalen ab 2014 eine Reihe von Symposien, bei denen im regelmäßigen Turnus Kunst und Theorie einander begegnen. Mit Anbruch des digitalen Zeitalters ist eine rasante Veränderung der Konstellation der unterschiedlichen Künste zueinander zu beobachten. »Sichtungen« fokussiert die aktuelle Entwicklung, indem es den komplexen Beziehungen einzelner Formen zueinander nachgeht und die Veränderungen vor dem dynamischen Horizont der beschleunigten Gegenwart erörtert. Die Reihe wendet sich an alle Kulturinteressierten, insbesondere an Hochschulen und Akademien. Den Auftakt bildete im Januar 2014 das »Symposium I: Bild und Musik« am Mülheimer Theater an der Ruhr. Es folgen noch »Symposium III: Authentizität und Differenz« im Forum Freies Theater Düsseldorf im November 2014 sowie »Symposium IV: Operation Zukunft« am Theater Bielefeld im Frühjahr 2015.

---

Veranstaltungsort:
Schlosstheater Moers
Schloss und altes Neues Rathaus
Kastell 9
47441 Moers
Telefon: 02841 / 88 34 - 110
E-Mail: eva.linke(at)schlosstheater-moers.de

Anmeldungen werden erbeten bis zum 16. Juni 2014. Für die Teilnahme wird ein Kostenbeitrag in Höhe von 15,00 Euro erhoben, der am Veranstaltungstag in bar zu entrichten ist. SchülerInnen, Studierende, Auszubildende, Arbeitslose und Hartz IV-Empfänger sowie Senioren zahlen ermäßigt 7,50 Euro.

Weitere Informationen: www.schlosstheater-moers.de // www.nrw-kultur.de

---

Programm Symposium II: »Homo oeconomicus«
Freitag, 20. Juni 2014


15:30 Uhr — Eröffnung des Symposiums
durch Dr. Christian Esch und Ulrich Greb

15:45 – 17:30 Uhr
Panel 1: »Die Zukunft der Solidarität und die soziale Funktion der Künstler«

Referenten:
Prof. Dr. Heinz Bude, Soziologe
Jan Ritsema, Choreograf

Solidarität ist in Zeiten des »homo oeconomicus« ein knappes Gut. Handelt es sich bei dem Wunsch, dem Neoliberalismus eine Haltung entgegenzusetzen, um mehr als eine rhetorische Geste, um mehr als die überkommene Beschwörungsformel eines heimatlosen Anti-Kapitalismus? Und welche Funktion übt in diesem Kontext die wachsende Schar der Künstler – die »army of artists« – aus, welche gegenwärtig eine geschichtlich einzigartige Konjunktur erlebt?

– Kurzreferate
Heinz Bude: »Solidarität, ein knappes Gut«
Jan Ritsema: »The Army of Artists«
– Diskussion der Referenten
– Im Anschluss Publikumsdiskussion

17:30 Uhr — Imbiss

19:30 – 21:10 Uhr (Schloss)
Besuch der Theatervorstellung »Mann ist Mann« von Bertolt Brecht

Bertolt Brechts frühes Lustspiel ist eine Parabel auf die Austauschbarkeit menschlicher Identität. Es veranschaulicht in atemberaubender Geschwindigkeit und mit gnadenloser Ironie die Mechanik der Bestimmung menschlicher Identität durch den sozialen Kontext. Der Mensch, der nicht »Nein« sagen kann, geht an dem Platz auf, an dem er gebraucht wird – allerdings erst, nachdem er aufgehört hat, ein Individuum zu sein.

---
 
Samstag, 21. Juni 2014

11:30 – 12:30 Uhr (Schloss)

Hanna Schygulla liest Texte von Etel Adnan

12:30 Uhr — Kaffeepause

13:00 – 14:30 Uhr
Panel 2: »Zukunft des öffentlichen Raums und das Unanschauliche der Finanzkrise«

Referentinnen:
Prof. Dr. Ingrid Breckner, Stadt- und Regionalsoziologin
Kathrin Röggla, Schriftstellerin

Ist ein anschauliches Erzählen oder ein Roman über den Finanzmarkt, die Finanzkrise und den Einfluss von Marktfiktionen möglich oder gehören wesentliche Optionen der Gegenwart dem Reich des Undarstellbaren an? Die unterschiedliche Manifestation des öffentlichen Raums in Asien, Europa und Lateinamerika zeigt die Gestaltungsmacht privater und kommunaler Akteure und macht zugleich deutlich, wie stark politische Optionen im urbanen Bereich mit finanziellen Ressourcen und ökonomisch determinierten Leitbildern verwoben sind.

– Kurzreferate
Prof. Dr. Ingrid Breckner – Zukunft des öffentlichen Raums
Kathrin Röggla – Der Finanzmarkt und die Grenzen des Darstellbaren
– Diskussion der Referenten
– Im Anschluss Publikumsdiskussion

14:30 – 15:00 Uhr — Mittagspause

15:00 – 16:30 Uhr
Panel 3: »Zukunft der Arbeit, des Einkommens und der Nachhaltigkeit«

Referentinnen:
Adrienne Goehler, Publizistin und Kuratorin
Constanze Kurz, Informatikerin und Publizistin

Noch beißt sich die Katze in den Schwanz, wenn es heißt: »Nachhaltigkeit braucht Ästhetik braucht Entschleunigung braucht bedingungsloses Grundeinkommen. Grundeinkommen ermöglicht Entschleunigung ermöglicht Nachhaltigkeit«. Allerdings steht die Zukunft der Arbeit im Zeichen einer grundlegenden Veränderung, denn Maschinen werden schon bald die Welt in einem viel höheren Maße dominieren als heute. Das Panel diskutiert die Chancen und Risiken, die mit der zweiten digitalen Revolution verbunden sind.

– Kurzreferate
Adrienne Goehler – Nachhaltigkeit, Kunst und Grundeinkommen
Dr. Constanze Kurz – Die steigende Vormacht der Maschinen
– Diskussion der Referenten
– Im Anschluss Publikumsdiskussion

16:30 Uhr — Abschlussdiskussion

---

Martin Maruschka
NRW KULTURsekretariat
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Friedrich-Engels-Allee 85
42285 Wuppertal
T. +49 202 - 6 98 27 - 211
F. +49 202 - 6 98 27 - 203
maruschka@nrw-kultur.de

www.nrw-kultur.de
www.next-level.org
www.festivalimpulse.de
www.nrw-museum.de

Foto links: Hanna Schygulla Anne Imbert
addthis.com
del.icio.us
digg.com
google.com
stumbleupon.com
Technorati
26.08.2014 // popUP NRW-Preis 2014 vergeben
18.08.2014 // Titel on Tour
30.06.2014 // Kulturfest der Städte am 05.09.2014
13.06.2014 // Sichtungen in Moers
12.05.2014 // Sichtungen im Juni in Moers
10.04.2014 // Tanzrecherchen NRW #14 und #15 ab September 2014
10.03.2014 // Offener Brief für Erhalt der Impulse
21.02.2014 // Fonds Neues Musiktheater
31.01.2014 // 1914 - Umfangreiches Programm zum 1. Weltkrieg
13.01.2014 // Ausschreibung Tanzrecherchen NRW 2014
09.01.2014 // Neue Fexm-Produktion für 2015: »Bieletopia«
07.01.2014 // Wem gehört die Geschichte?
06.01.2014 // Sichtungen in Mülheim an der Ruhr
18.12.2013 // Transfer - 3 Ausstellungen in Seoul
11.12.2013 // Sichtungen - Neue Reihe von Symposien
02.12.2013 // Next Level - Karten an der Tageskasse
18.11.2013 // Einladung PK »Musik« an der Oper Köln
07.11.2013 // Next Level 2013 - Jetzt anmelden!
05.11.2013 // popUP NRW-Preis vergeben
16.10.2013 // Transfer Korea-NRW - Ausstellungseröffnungen
15.10.2013 // Next Level 2013 - Das Programm steht!
01.10.2013 // Transfer Korea-NRW - Einladung zu den Pressekonferenzen
12.09.2013 // Titel on Tour
14.08.2013 // Next Level Conference
08.08.2013 // museumsplattform nrw nominiert für World Summit Award 2013
02.08.2013 // popUP NRW - 16 Nominierungen für 2013
25.07.2013 // Tanzrecherche NRW #12
18.07.2013 // Tanzrecherche NRW #11
11.07.2013 // Haste Töne? - So klingt Schule!
09.07.2013 // Impulse: Abschluss und Ausblick
26.06.2013 // Impulse - FC Köln unterstützt Zwei Minuten Stillstand
26.06.2013 // Impulse - Morgen geht´s los!
24.06.2013 // Impulse - Prominente Unterstützer für »Zwei Minuten Stillstand«
23.06.2013 // Grimme Online Award 2013 für museumsplattform nrw
20.06.2013 // Impulse - PK Zwei Minuten Stillstand
17.06.2013 // Tanzrecherche NRW #13 - Abschlusspräsentation
11.06.2013 // Haste Töne? - Finale in Duisburg
15.05.2013 // Martin Schumacher neuer Vorsitzender
06.05.2013 // Impulse Theater Biennale 2013 - Programmbekanntgabe
02.05.2013 // museumsplattform nrw für Grimme Online Award nominiert
26.04.2013 // Impulse Theater Biennale - Zwei Minuten Stillstand
22.04.2013 // Impulse Theater Biennale - Programmvorstellung
20.03.2013 // Soundtrips NRW / Soundtrip #14
26.02.2013 // Haste Töne? - Jetzt wird komponiert
26.02.2013 // Impulse 2013 findet statt!
19.02.2013 // Soundtrips NRW / Soundtrip #13
29.01.2013 // Tanzrecherchen NRW #11-#13
Top
Home
Newsletter
Sitemap
RSS-Feed
Drucken
K.WEST
Kultursekretariat NRW Gütersloh
KulturKenner.de
kulturpartner WDR3
Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes Nordrhein-Westfalen
Impressum
Kontakt
E-Mail